Korfu Reiseangebote   alle Reisen mit Frühstück mit Halbpension all inclusive FeWo Hotels Flüge
 Die Insel Korfu
 Korfu
 Korfu Reiseangebote
 Korfu Blog
 Die Insel Korfu
 Korfu Informationen
 Korfu Karte
 Korfu Wetter
 Die Strände
 Wandern
 Camping
 Tauchen auf Korfu
 Korfu Bilder
 Korfu Desktopbilder
 Sehenswertes
 Kerkyra - Korfu Stadt
 Paleokastritsa
 Die Alte Festung
 Die Neue Festung
 Angelokastro
 Das Achillion
 Kanoni
 Kassiopi
 Agios Stefanos Sinies
 Old Perithia
 Museen
 Paxos Paxi Ausflug
 Albanien Ausflug
 Korfu Reisen
 Ferienwohnungen
 Pensionen - Hotels
 echte Singlereisen
 Mietwagen Tipps
 Hotelbewertungen
 Reiseversicherungen
 Korfu im Winter
 Flughafen Korfu
 Feiertage auf Korfu
 Griechische Küche
 Tierschutz
 Korfu Erfahrungen
 Korfu Krimi
 Kreuzfahrtziel Korfu
 Korfu Blog Themen
 Korfu Immobilien
 Bilder
 Erlebnisse
 Korfu Ausflugstipps
 Korfu Kulinarisch
 Klaus Bötig's Korfu
 Erlebnisse
 Sehenswürdigkeiten
 Impressionen
 Korfu Tipps
 Strand Tipps
 Korfu Urlaub 2009
 Korfu Urlaub 2011
 Surftipps
 
 

 Die Festung Angelokastro

Auf dem Weg von Lakones Richtung Krini erreicht man Angelokastro. Was früher als Schutzwall gegen Eroberer und sonstigen Gefahren diente, ist heute ein gern gesehenes touristisches Highlight. Die nördlich von Paleokastritsa auf einem Felsen gelegene Festung ist einer der Anziehungspunkte der Insel.

Die Festung Angelokastro auf Korfu - eine einst bedeutende Verteidigungsanlage auf der Insel
Angelokastro
 
Zu erreichen ist die Festung Angelokastro indem man in den Ort Krini fährt - an Kreuzung links abbiegen. Ist man dann am Fuß des Felsens angekommen trennt nur noch ein kleiner Fußmarsch vom Erlebnis Angelokastro. Man folgt dem kleinen, schmalen Pfad zur Festung hinauf und steht vor den Mauern des beeindruckenden Bauwerks. Von hier kann man den wunderbaren Ausblick auf die Landschaft Korfus genießen. Bei schönem Wetter reicht der Blick weit in die Insel hinein.An zahlreichen Geschäften vorbei führt sie bis zum Alten Hafen unterhalb der mächtigen Festung Neues Fort.

Als im 13. Jahrhundert auf Korfu unter der Herrschaft von Michael Angelos das Despotat Epiros entstand, ein orthodoxes griechisches Fürstentum, wurde die Festung Angelokastro als Stützpunkt dieser Herrschaftszunft auf Korfu erbaut.
Die rauhe Gegebenheit dieser Landschaft bot sich gerade zu an als militärischer Stützpunkt zu dienen. Die bis zu 160 Meter hohen Felsen sind umschlossen vom Meer und bieten nur einen schmalen Fußweg zum Festland.

Zwei besondere Highlights der Festung sind die Kirchen Ton Angelon und Ajia Kiriaki. Besonders zu Zeiten als türkische Angreifer die Insel Korfu bedrohten fanden in der Festung Angelokastro viele der ortsansässigen Menschen Schutz. Angeblich waren sie in der Wehranlage für ihre Angreifer unerreichbar. Aus ihrem sicheren Unterschlupf heraus war es den Leuten der Gegend möglich sich zu verteidigen, und die Angreifer zurückzuschlagen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 © korfu-ratgeber.de 2006-2015 | Kontakt | Impressum | Korfu Bilder Fotos |
 
 Korfu Tipps
Kalami Bucht mit dem weißen Haus
Das weiße Haus in der Bucht von Kalami - hier entstand der Korfu Roman "Schwarze Oliven" von Lawrence Durrell. Die Kalami Bucht sollten Sie besuchen.