Korfu Reiseangebote   alle Reisen mit Frühstück mit Halbpension all inclusive FeWo Hotels Flüge
 Die Insel Korfu
 Korfu
 Korfu Blog
 Die Insel Korfu
 Korfu Informationen
 Korfu Karte
 Korfu Wetter
 Die Strände
 Wandern
 Camping
 Tauchen auf Korfu
 Korfu Bilder
 Korfu Desktopbilder
 Sehenswertes
 Kerkyra - Korfu Stadt
 Paleokastritsa
 Die Alte Festung
 Die Neue Festung
 Angelokastro
 Das Achillion
 Kanoni
 Kassiopi
 Agios Stefanos Sinies
 Old Perithia
 Museen
 Paxos Paxi Ausflug
 Albanien Ausflug
 Korfu Reisen
 Ferienwohnungen
 Pensionen - Hotels
 Mietwagen Tipps
 Hotelbewertungen
 Korfu im Winter
 Flughafen Korfu
 Feiertage auf Korfu
 Griechische Küche
 Tierschutz
 Korfu Erfahrungen
 Korfu Krimi
 Kreuzfahrtziel Korfu
 Korfu Blog Themen
 Korfu Immobilien
 Bilder
 Erlebnisse
 Korfu Ausflugstipps
 Korfu Kulinarisch
 Klaus Bötig's Korfu
 Erlebnisse
 Sehenswürdigkeiten
 Impressionen
 Korfu Tipps
 Strand Tipps
 Korfu Urlaub 2009
 Korfu Urlaub 2011
 Surftipps
 
 

 Die Strände von Korfu

Korfu ist für einen Badeurlaub bestens geeignet. Die Insel wartet mit schönen Sand   und Kiesstränden auf. Welcher Strand am schönsten ist muß man für sich selbst entscheiden. Etwas ruhigere, nicht so volle Flecken findet man im Südwesten von Korfu.

Unsere Aufzählung ist nicht vollständig. Sie kennen einen schönen Strandabschnitt Korfus - haben selbstgeschossene Fotos und eine Strandbeschreibung. Bitte an uns schicken, und wir stellen es hier online. Im Impressum finden sie unseren Mail Kontakt. Wir würden uns sehr darüber freuen. Wenn sie selber eine Webseite über Korfu betreiben, dann verlinken wir sie gerne als Dankeschön.

Mirtiotissa
der Mirtiotissa Strand ist von Klippen umgeben. Hinunter zum Strand führt ein Weg. Oberhalb liegt das Kloster von Mirtiotissa, welches dem Strand seinen Namen gab.

Der Mirtiotissa Strand ist natürlich gewachsen und unterliegt ständigen Veränderungen. Im Winter 2006 ist er durch Stürme sehr zurückgegangen, aber inzwischen hat sich wieder Sand angelagert. Er gilt als gute Adresse für Korfu FKK Freunde (FKK auf Korfu ist übrigens, auch wenn es an manchen Stränden praktiziert wird, offiziell nicht erlaubt).

  Strand von Mirtiotissa - Winter 2006
     
Pelekas
Der Pelekas Strand ist ein schöner breiter Sandstrand mit ruhigem Meer, welches flach abfällt - daher gut für Badeurlaub von Familien mit Kindern geeignet. mehr lesen
  Strand Pelekas
     
Agios Georgios/Pagi
Dieser Strand gehört wohl unumstritten zu Korfus schönsten.  Der Strand von Ag. Georgios/Pagi ist max. 2,5 km lang und eingerahmt von zwei Höhenzügen. Auch hier finden sich Wassersportmöglichkeiten wie zBsp.  Segeln, Surfen, Wasserski, Tauchen
  Strand von Agios Georgios - Foto von R. Linde zur Verfügung gestellt
     
Barbati
Der Kiesstrand liegt beim gleich-namigem Ort. Erreichbar von der Hauptstrasse aus über Feldwege durch eine baumbewachsene Landschaft. Neben den Wassersport Möglichkeiten bietet er in der hinteren Reihe durch Bäume auch Schatten, was sehr angenehm sein dürfte. Der 1 Kilometer lange Strand ist sauber und bietet beste Wasserqualität. Liegen und Sonnenschirme gibt es gegen Gebühr.
  Der Kiesstrand von Barbati
     
Ermones
Der Sand - Kiesstrand ist nicht sehr lang, nur etwa zweihundert Meter. Wer Ruhe sucht ist hier falsch. Neben Sportangeboten gibt es hier auch eine Tauchschule. Der alten Mythe nach soll Odysseus hier bei seiner Heimreise gelandet sein, und Nausikaa, der Tochter des Phäakenkönigs Alkinoos, begegnet sein. Bei Ermones findet man auch einen 18 Loch Golfplatz.
  Der Strand von Ermones auf Korfu
     
Gardeno
Ruhiger Sandstrand im Südwesten von Korfu. Nur wenige Tavernen, eine Bar - und was am Besten ist, bisher weitestgehend nur Insidern bekannt. Ein Ort der noch Flair verströmt. Hier finden sich viele Einheimische zum Baden ein.
 
     
Arillas
Der Strand von Arillas liegt zwischen Agios Stefanos und Agios Georgios an der Nordwestküste von Korfu. Hier hat sich Massentourismus noch nicht durchgesetzt. Er ist ein Sandstrand, der flach in das Meer abfällt - für manche sogar einer der schönsten Strände von Korfu. Es gibt Tavernen und Einkaufsmöglichkeiten - auch FKK ist hier verbreitet.
  Arillas
     
Agios Gordios
Ein sehr bekannter ungefähr einen Kilometer langer Sandstrand in wunderschöner Lage. Aus dem Wasser ragen bizarre Felsen, ein besonders großer am Nordende. Sportmöglichkeiten werden angeboten und Liegen sind zu mieten. Er ist in der Hochsaison sehr gut besucht, parken ist dann etwas schwierig. Am besten versucht man sein Glück im Nordteil der felsigen Bucht.
  Strand bei Agios Gordios auf Korfu
     
Weitere Strände auf Korfu

 

 © korfu-ratgeber.de 2006-2013 | Kontakt | Impressum | Korfu Bilder Fotos |

 
 Korfu Tipps
Kalami Bucht mit dem weißen Haus
Das weiße Haus in der Bucht von Kalami - hier entstand der Korfu Roman "Schwarze Oliven" von Lawrence Durrell. Die Kalami Bucht sollten Sie besuchen.



Wer auf üppiges Grün und viele Sehenswürdigkeiten verzichten kann, und reinen Badeurlaub sucht - der wird auf der griechischen Insel Kos fündig. Traumstrände mit feinem Sand finden sich an der Nord und Südküste der Insel. Kos gehört zu den Dodekanes, und bietet wie auch Rhodos und Symi 300 Sonnentage im Jahr.
Webseite besuchen