Die Insel Korfu
 Korfu-Startseite
 Korfu Reiseangebote
 Korfu Blog
 Die Insel Korfu
 Korfu Informationen
 Korfu Karte
 Korfu Wetter
 Korfu Strände
 Wandern
 Camping
 Tauchen auf Korfu
 Korfu Bilder
 Korfu Desktopbilder
 Sehenswertes
 Kerkyra - Korfu Stadt
 Paleokastritsa
 Die Alte Festung
 Die Neue Festung
 Angelokastro
 Das Achillion
 Kanoni
 Kassiopi
 Agios Stefanos Sinies
 Old Perithia
 Museen
 Paxos Paxi Ausflug
 Albanien Ausflug
 Korfu Reisen
 Ferienwohnungen
 Pensionen - Hotels
 echte Singlereisen
 Mietwagen Tipps
 Hotelbewertungen
 Reiseversicherungen
 Korfu im Winter
 Flughafen Korfu
 Feiertage auf Korfu
 Griechische Küche
 Tierschutz
 Korfu Erfahrungen
 Korfu Krimi
 Kreuzfahrtziel Korfu
 Korfu Blog Themen
 Korfu Immobilien
 Bilder
 Erlebnisse
 Korfu Ausflugstipps
 Korfu Kulinarisch
 Klaus Bötig's Korfu
 Erlebnisse
 Sehenswürdigkeiten
 Impressionen
 Korfu Tipps
 Strand Tipps
 Korfu Urlaub 2009
 Korfu Urlaub 2011
 Surftipps
 
 

 Messongi

Messongi

Messongi, das nur durch den Unterlauf eines kleinen Flüsschens von Moraitika getrennt wird, ist ein Dorf ohne große Hotels. Seine Häuser ziehen sich ohne vorgelagerte Straße unmitttelbar am schmalen Kiesstrand entlang.

Kleines Boot in Messongi

Besonders idyllisch ist das Mündungsgebiet des Flusses, das zugleich als Flusshafen dient. Hier liegen auch Ausflugsschiffe, mit denen man Fahrten in die Stadt Korfu und zur Nachbarinsel Paxos unternehmen kann. Wer gern wandert, läuft von Messongi durch dichte, alte Olivenwälder in etwa einer Stunde zum Bergdorf Chlomos hinauf oder folgt der schmalen Uferstraße immer am Meer entlang 90 Minuten weit bis nach Boukari mit seinen vielen romantischen Fischtavernen.

Strand in Messongi

Messongi bietet einen kleinen aber dafür gepflegten Strand mit Tavernen und kleinen Läden.

Korfu Karte

 

 

 

 

 

 

 

  korfu-ratgeber.de 2006-2019 | Impressum | Datenschutz| Korfu Bilder Fotos |
 
 Korfu Tipps

Kleine Strasse in Messongi hinter den Häusern am Strand.

Urige Taverne direkt am Strand.

Eine alte Korfiotin sitzt auf der Strasse vor einer Taverne. Im Süden geht es noch ursprünglicher zu.